Schokoladenganache -Törtchen mit Mango

In dieser Rubrik überraschen wir Dich mit kreativen Rezepten und Tipps zum Einkaufen. Gemeinsam mit unserer Backexpertin Sophie Sander zaubern wir diesmal Schokoladenganache-Törtchen mit Mango. An die Rührschüssel, fertig, los!

Zutaten

Für den Teig

0,25 TL gemahlenen Koriander

175 g Mehl

2 TL Kakao

60 g Puderzucker

125 g kalte Butter

1 Prise Salz

1 Eigelb

 

Für die Ganache

160 g Zartbitterschokolade

60 g Vollmilchschokolade

300 g Sahne

1 TL Honig

 

Für die Deko

2 reife Mangos

3 EL Schokoladenraspel

Rezept ergibt: 10 Törtchen (6-8cm Durchmesser)

Backzeit: 13 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Zubereitung

  1. Für den Teig Koriander mit Mehl, Kakao und Puderzucker mischen und in eine Schüssel sieben. Die kalte Butter und das Salz dazugeben und verkneten. Das Eigelb verquirlen und zu der Mehl-Mischung geben. Zügig zu einem glatten Teig verarbeiten und in Folie eingeschlagen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 3-4 mm dick ausrollen, aus der Folie lösen und mit Hilfe eines Servierrings oder eines Glases 10 Kreise (ca. 8 cm Durchmesser) ausstechen.
  3. Die Servierringe (Durchmesser 6 cm) einfetten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stellen.
  4. Die Teigkreise nun in die Mitte der Ringe legen und mit den Fingern jeweils eine ca. 1 cm hohen Rand formen, in dem man den Teig aus der Mitte nach außen drückt. Mit der Gabel einstechen und 13 Minuten bei 175 Grad Umluft ausbacken. Abkühlen lassen und vorsichtig aus den Ringen lösen.
  5. Für die Creme beide Schokoladen im Wasserbad schmelzen. Sahne und Honig erhitzen und unter die Schokolade rühren. Die Masse etwas abkühlen lassen und in die Teig-Schälchen füllen.
  6. Für die Deko die Mangos schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Servierringen 10 Halbkreise ausstechen.
  7. Je ein Mango-Halbkreis auf ein Törtchen legen und diese mit den Schokoladenraspeln dekorieren.