Beeren-Frischkäse-Törtchen

In dieser Rubrik überraschen wir Dich mit kreativen Rezepten und Tipps zum Einkaufen. Gemeinsam mit unserer Backexpertin Sophie Sander zaubern wir diesmal Beeren-Frischkäse-Törtchen. An die Rührschüssel, fertig, los!

Zutaten

Für den Bröselboden

120 g Butterkekse

85 g Butter

 

Für die Creme

150 g Sahne

250 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

5 EL Puderzucker

1 Limette

2 EL Orangenblütenwasser

2 Blätter Gelatine

 

Für die Deko

6 Himbeeren

einige Minzblätter

ggf. etwas essbaren roten Glitter

Rezept ergibt: 4 Törtchen (ca. 8 cm Durchmesser)

Backzeit: keine

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Zubereitung

  1. Für den Bröselboden die Butterkekse fein zerkrümeln oder hexeln. Die Butter schmelzen und mit dem Kekskrümeln mischen.
  2. Vier Servierringe auf eine glatte Unterlage stellen, z.K. eine Tortenplatte und jeweils mit gleich viel Bröseln füllen, festdrücken. Kühl stellen.
  3. Für die Creme die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Puderzucker, dem Saft und der Schale der Limette sowie dem Orangenblütenwasser glattrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem Topf auflösen. Die aufgelöste Gelatine zügig in die Frischkäsemasse rühren und die Sahne vorsichtig unterheben.
  4. Die fertige Frischkäse-Creme auf die vier Servierringe verteilen und mindestens 2 Stunden kühlen.
  5. Für die Deko die Törtchen mit Hilfe eines Messers aus den Ringen lösen und mit den Himbeeren, der Minze sowie dem Glitter verzieren.