Mini-Streuselchen mit Kirschen

In dieser Rubrik überraschen wir Dich mit kreativen Rezepten und Tipps zum Einkaufen. Gemeinsam mit unserer Backexpertin Sophie Sander zaubern wir diesmal Mini-Streuselchen mit Kirschen. An die Rührschüssel, fertig, los!

Zutaten

Für den Schoko-Teig

150 g Mehl

50 g Kakaopulver

100 g Zucker

50 g Zartbitterschokolade

100 g kalte Butter

1 Prise Salz

 

Für die Quark-Füllung

Sauerkirschen aus dem Glas

40 g Mehl

50 g Zucker

1 Pck. Bourbon- Vanillezucker

500 g Magerquark

2 Eier

Rezept ergibt: 12 Muffins

Backzeit: 40 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Schoko-Teig zunächst die Butter in kleine Stückchen schneiden. Alle restlichen Zutaten (Streusel) mit zusätzlich 3 EL Wasser mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  2. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Kirschen abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Für die Quark-Füllung die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen.  Die übrigen Zutaten zu einer glatten Creme verrühren. Die Hälfte des Schoko-Teiges in die 12 Papierförmchen verteilen und leicht andrücken. Die Quark-Füllung darüber geben und die Kirschen (ungefähr je 3 pro Muffin) darauflegen. Zum Schluss den restlichen Teig darüber streuen.
  5. Die fertigen Muffins bei 180 Grad Oder-/Unterhitze für ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen.