Geburtstagstorte

In dieser Rubrik überraschen wir Dich mit kreativen Rezepten und Tipps zum Einkaufen. Gemeinsam mit unserer Backexpertin Sophie Sander zaubern wir diesmal eine Geburtstagstorte. An die Rührschüssel, fertig, los!

Zutaten

Für den Teig

250 g weiche Butter

225 g Zucker

1 Prise Salz

250 g Mehl

4 Eier

2 TL Backpulver

50 g Zartbitterschokolade

1 EL Backkakao

1 Glas Sauerkirschen (750 g)

 

Für die Füllung

1 Pck. Vanillepuddingpulver

2 EL Zucker

500 ml Milch

80 g Butter

 

Für die Deko

200 g Zartbitterkuvertüre

Rezept ergibt: 1 Kuchen (18 cm Durchmesser)

Backzeit: 35 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 5 Stunden

Zubereitung

  1. Für den Teig zwei Springformen (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und leicht fetten.
  2. Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Die Eier nach und nach dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Den Teig auf zwei Schüsseln gleichmäßig aufteilen.
  3. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Kakao mischen. Die Kakao-Masse unter eine der beiden Teige rühren.
  4. Kirschen abtropfen lassen.
  5. Den hellen Teig auf beide Springformen verteilen, den dunklen Teig jeweils darauf geben und glatt streichen. Die Kirschen jeweils darauf streuen und mit den Fingern in den Teig drücken.
  6. Die beiden identischen Kuchen bei 175 Grad Umluft ca. 35 Minuten backen. Abkühlen lassen und jeweils aus der Springform lösen.
  7. Für die Füllung den aus dem Puddingpulver, dem Zucker und der Milch nach Packungsangabe einen Pudding kochen. Etwas abkühlen lassen. Die Butter dazugeben und gut verrühren. Komplett abkühlen lassen.
  8. Für die Deko einen Kuchen in einen Torten oder Springring setzen, fest umschließen und die Vanillecreme darauf geben. Den zweiten Boden umgekehrt darauf legen und leicht andrücken.
  9. Den Kuchen ca. 5 Stunden oder über Nacht kühlen.
  10. Den Kuchen aus dem Ring lösen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit gleichmäßig überziehen.