Kekse für Karneval
Foto: Sophie Sander

Butter-Dömche

In dieser Rubrik überraschen wir Dich mit kreativen Rezepten und Tipps zum Einkaufen. Gemeinsam mit unserer Backexpertin Sophie Sander zaubern wir diesmal Butter-Dömche. An die Rührschüssel, fertig, los!

Zutaten

Für den Teig

125 g Butter

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

250 g Mehl

0,5 TL Backpulver

1 Prise Salz

 

Für die Deko

75 g Puderzucker

rote Lebensmittelfarbe

Rezept ergibt: ca.30 Plätzchen

Backzeit: 13 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine 3 Minuten schaumig schlagen. Anschließend die Eier dazugeben und kurz bei niedriger Stufe mischen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen, dazugeben und auf niedriger Stufe gut verrühren.
  2. Den fertigen Teig für in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Anschließend den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche 0,5 – 0,7 cm dünn ausrollen und mit einer Ausstechform Dömchen ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. Die Dömchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schien ca. 13 Minuten backen.
  5. Für die Dekoration den Puderzucker mit etwas Wasser anrühren, sodass er nicht zu flüssig ist. Den Zuckerguss halbieren und die eine Hälfte mit der Lebensmittelfarbe mischen, bis der gewünschte Farbton entsteht. Den Zuckerguss jeweils in einen Gefrierbeutel oder Spritzbeutel füllen und eine sehr kleine Ecke abschneiden. Nun die Plätzchen mit dem Zuckerguss lustig verzieren.